Mit unserem Einkauf unterstützen wir mit den ausgewählten Produkten auch die Produzenten dahinter – das gilt beim Wocheneinkauf und bei besonderen Anschaffungen. Etwas nicht zu kaufen ist ebenfalls eine Handprint-Entscheidung. Wir haben unser Geld auf einem Konto und legen es vielleicht sogar an. Es ist dabei immer in Bewegung und wird zwischenzeitlich genutzt. So kann ich mit meinem Geld den Wandel befeuern, den ich in der Wirtschaft und Gesellschaft sehen möchte, durch mich und meine Bank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.